Das Notfall-SetJeder medizinische Laie ist froh, wenn er nicht zufällig einmal in eine medizinische Notfallsituation gerät. Leider kommt es im Leben genau dann dazu, wenn man nicht damit rechnet. Für diese Fälle sollte deshalb jeder vorbereitet sein, nicht nur Führerscheininhaber, die manche Praktiken erlernen müssen. Die Stiftung Warentest hat jetzt vier wichtige Ratgeber herausgebracht, die für alle verständlich, aber mit dem nötigen medizinischen Fachwissen ausgestattet sind. weiterlesen… »

Der Lünschmord

Erstellt am: März 8th, 2017

Der Autor entführt seine Leser ins Sauerland, einer westfälischen Mittelgebirgsregion. Die Region umfasst die Regierungsbezirke Arnsberg und Kassel. In den Regionen kommt es jährlich zur Austragung von regelmäßigen Veranstaltungen, zu denen der Kunstsommer gehört. Im Mittelpunkt steht die darstellende und bildende Kunst. Außerdem lädt das kleinste westfalener Musikfestival in Form vom Drüggelter Kunststückchen. Es gibt zudem eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, zu denen die Burg Altena gehört. Sehenswertes hat ebenfalls die Stadt Lüdenscheid zu bieten, die im Mittelpunkt von diesem Krimi steht. weiterlesen… »

Das Leben könnte so einfach sein, sofern alles planmäßig verläuft. Man hat einen guten Job und kann regelmäßig seine Reisen antreten. Das sorgt wiederum für neue Erkenntnisse, die anderes Wissen hinterher ziehen. Gemütliche Nachmittage mit Freunden oder Kollegen gehören ebenfalls zum Leben. Allerdings verläuft nicht alles immer so einfach wie man gerne möchte. Dies fängt spätestens dann an, wenn es zu gesundheitlichen Störungen kommt. Ganz besonders heikel ist das bei Männern, die eh nicht gern über Krankheiten reden und gerade dann Unterstützung brauchen – besonders wenn es um eine Erkrankung im unteren Bereich geht. weiterlesen… »

Alles im grünen Bereich

Erstellt am: Februar 15th, 2017

Viele Menschen finden im eigenen Garten ihre größte Ruhe. Eine beliebte Gartenidylle stellt der Schrebergarten dar. Die Welt der Gärten ist allerdings noch vielfältiger ausgeprägt. Neben dem Haus- oder Nutzgarten stellen die Gemüse-, Kräuter- oder Obstgärten ein Paradies dar, indem mitunter Entspannung zählt. Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich die botanischen Gärten, die weltweit mit den unterschiedlichsten Anlagen zum Verweilen einladen. Viele dieser Gärten existieren mehrere Jahrhunderte und sind bereits bei ihrer Anlage mit einer Pflanzensystematik bedacht worden. Ähnliche Aufteilungen gibt es in den eigenen Gärten, die jetzt Jörg Albrecht in den Mittelpunkt dieses Buches stellt. weiterlesen… »

Mein Sohn, der neue Messi

Erstellt am: Februar 2nd, 2017

Der argentinische Fußballer Lionel „Leo“ Messi kam in Rosario zur Welt. Bereits mit fünf Jahren spielte er zum ersten Mal Fußball. Seine große Begabung wurde schon früh entdeckt. Daher spielt er bereits seit dem 14. Lebensjahr für den spanischen Klub FC Barcelona. Inzwischen hat er einige Bestmarken setzen können. So war er im Alter von 24 Jahren Rekord-Torschütze. Nur ein Jahr später, war er der jüngste Spieler der Primera Division der Rekord-Torschütze. Schon aufgrund seiner Erfolge wird er für viele Kinder zu einem Vorbild, die gern annähernd so sein möchten wie er. Daher wollen viele Kinder Mitglied in einem Fußballklub werden. Allerdings ist die Frage, ob das Leben in einem Kinder-Fußballklub wirklich so einfach ist. weiterlesen… »

Britta Heidemann hat sich einen Namen als erfolgreiche Fechterin gemacht. An den Start ging sie für den TSV Bayer 04 Leverkusen. Den Weltmeistertitel mit dem Degen holte sie sich im Jahr 2007. Ein Jahr später feierte sie den Olympiasieg in Peking. Im Jahr 2009 holte sie sich den Titel als Europameisterin in Plowdiw. Der Gewinn dieser drei Titel ist als Golden Triple bekannt. Britta Heidemann war die erste Degenfechterin, der dieser Triumph gelang. Um diese Ziele zu erreichen, ist Beharrlichkeit ein guter Weg. Was den Willen zum Erfolg noch ausmacht, erzählt sie in ihrem Buch. weiterlesen… »

Vergessen wirst Du nie

Erstellt am: Januar 22nd, 2017

Erschienen ist das Buch im Rahmen der Hammarby-Reihe. Es handelt sich dabei um einen Namen, den mehrere schwedische Ortsteile und Orte tragen. So ist ein Ortsteil Hammerby im Stockholmer Stadtbezirk Södermalm. Dieses Gebiet zeichnet sich durch seine zentrale Lage aus. Gleichzeitig ist das Bild von                   sieben Ortsteilen gekennzeichnet, zu denen die Binneninsel Riddarholmen gehört. Unter den Stockholmer Ortsteilen stellt die Insel den kleinsten Ortsteil dar. Gekennzeichnet ist der Ortsteil von einer Reihe von administrativen Gebäuden. Unmittelbar in der Nähe liegt mit Södermalm ein zum Ortsteil Hammerby gehörender Stadtteil. Neben den verschiedenen Ortsteilen trägt die Reihe um Kommissar Conny Sjörberg ebenfalls den Namen Hammerby. weiterlesen… »

Tage der Furcht (Buch)

Erstellt am: Dezember 27th, 2016

Die Autorin hat sich durch zahlreiche Publikationen einen Namen gemacht. Dabei handelte es sich um Essays, wobei deren Präsentation als geistreiche Abhandlungen erfolgt. Im Rahmen dieser Essays kommt es zur Betrachtung von gesellschaftlichen, kulturellen oder wissenschaftlichen Phänomenen. In diesen Fällen setzen sich Autoren persönlich mit den Themen auseinander. Dies tat auch Roxane Gay, die jetzt ihren ersten Roman präsentiert. weiterlesen… »

Der Nostradamus Coup

Erstellt am: Dezember 20th, 2016

Ein Mann, der über die Jahrhunderte von sich Reden macht, ist Nostradamus. Schließlich hat er zu seiner Zeit Thesen aufgestellt. Allerdings sind diese Thesen nicht von jedem zu verstehen. Jedoch gibt es Menschen, die sich an das Entschlüsseln dieser Thesen gemacht haben. Teilweise kamen jedoch richtige Hiobsbotschaften heraus wie die Übersetzung, die Erdbeben voraussagten. Unterstützt wird die Tiefe der Thesen dadurch, dass einige Themen beziehungsweise Ereignisse in abgeänderter Form eintrafen. Um Nostradamus geht es auch in diesem Buch. weiterlesen… »

Der sanfte Mörder

Erstellt am: September 26th, 2016

An einem Flughafen nimmt die Geschichte ihren Anfang. Darunter wird der Flugplatz sowie auch die Infrastruktur verstanden. Was heute so selbstverständlich erscheint, ist für Deutschland für das Jahr 1910 bestätigt. Damals gab es an den Flughäfen nur strauch- und baumlose Fläche. Allerdings war es möglich, die Flächen der damaligen Flughäfen von jeder Seite zu befliegen. Doch die Geschichte begann noch acht Jahr früher. In einem Gespräch bei Theodore Roosevelt stellte Alberto Santos Dumont zum ersten Mal das Konzept von einem Airport vor. Damals gab es keine Normen und Vorschriften, die den Flugverkehr einschränkten. Heute hat sich der Flugverkehr längst über die ganze Welt ausgebreitet. So befindet sich auch Gaby gerade auf einem Flughafen weiterlesen… »

Weitere Buchbesprechungen im Lesertreff:

1 2 3 4 5 6 7 8 ... 187 188 » weiter